Vision Training

Wann kann vom Vision Training profitiert werden?

  • Lernverzögerung aufgrund visueller Defizite
  • Defizite des beidäugigen Sehens (binokulare Koordination)
  • Strabismus und Amblyopie
  • Stressbedingte visuelle Defizite
  • Visuelle Rehabilitation (nach neurologischen Störungen oder Traumatas)
  • Sportsvision

Ziel des Trainings

Das Ziel des Vision Trainings ist es:

  • Mehr Sehkomfort durch ganzheitliches Training zu erlangen
  • Beschwerden wie beispielsweise sehbedingte Kopfschmerzen, anstrengendes Lesen/Schreiben,… zu verbessern
  • Bewusstsein für gesundes und natürliches Sehverhalten fördern (Ergonomie)
  • Präventiv gegen Entwicklungen von Sehfehlern oder Funktionsstörungen zu arbeiten
  • Mehr Leistungskapazität zu erlangen
  • Den visuellen Ansprüchen eines jeden Einzelnen individuell gerecht zu werden

Das Ziel des Vision Trainings ist es nicht:

  •  Fehlsichtigkeiten weg zu trainieren um das Tragen einer Brille zu verhindern. Versäumen Sie es daher nicht, regelmäßig Ihren Augenarzt aufzusuchen.
OBEN