Wie man im Schlaf seine Kurzsichtigkeit verliert

von / Freitag, 29 November 2013 / Veröffentlicht inAllgemein
Optometrist-looking-at-senior_WEB

Orthokeratologie ist der Fachausdruck für die vorübergehende Eliminierung oder Reduzierung einer Kurzsichtigkeit durch das Tragen einer formstabilen Linse mit speziellem Design.

Ortho-K ist ein nicht-operativer Vorgang, der die Form des Auges mit Hilfe von Kontaktlinsen modelliert. Durch spezielle individuell für jedes Auge gefertigte Kontaktlinsen verflacht sich die Vorderfläche des Auges gezielt.

OBEN